Ökumenischer Kirchenchor

25 evangelische und katholische Sängerinnen und Sänger proben unter der Leitung von Gabriele Schepers-Wittig jede Woche montags von 20:00 bis 21:30 Uhr im katholischen Pfarrheim St. Peter Büderich oder im Adolph-Clarenbach-Haus.

In den über zehn Jahren ihres Bestehens hat es sich die ökumenische Chorgemeinschaft zur Aufgabe gemacht, die wesentlichen Eigenheiten der katholischen Messe sowie des evangelischen Gottesdienstes bewusst aufzunehmen und herauszustellen, wie sie bereits im Gotteslob und Evangelischen Gesangbuch zu finden sind. Darüber hinaus wird das gemeinsame Liedgut gepflegt. Ebenso wird Neues vorgestellt, das der gemeinsam gelebten Verkündigung frische Impulse geben kann, und durch wiederholtes Musizieren den Gemeinden vertraut gemacht wird.

Das Repertoire des Chores zeugt von breiter Vielfalt. Vom Choralsatz eines Johann Crüger auf der Textbasis von Paul Gerhardt über inzwischen vertraute Taizé-Vertonungen und größere Mendelssohn-Chorsätze, bis hin zu aktuellen Kompositionen von Alan Wilson oder Colin Mawby.

Der ökumenische Kirchenchor singt auf Anfrage auch bei kirchlichen Feierlichkeiten, wie z.B. Hochzeit, Silberhochzeit oder Goldhochzeit.

Jeder, der Freude am Singen hat, ist herzlich willkommen! Die Chormitglieder freuen sich über jede Verstärkung.

Weitere Informationen bei:
Gabriele Schepers-Wittig (Chorleiterin), Tel. (02804) 80 32
oder bei den Vorsitzenden:
Josef Kuhlmann, Tel. (02803) 40 64
Kirsten Eisengräber, Tel. (02803) 49 89 62

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!